Berühmte Freimaurer

Kleine Auswahl*

In der Politik
Benjamin Franklin (1706-1790)

Benjamin Franklin (1706-1790)

Nordamerikanischer Drucker, Verleger, Schriftsteller, Naturwissenschaftler, Erfinder und Staatsmann. Hauptbegründer der amerikanischen Unabhängigkeit. Diderot und D'Alembert bezeichneten ihn als Verkörperung praktischer Weisheit. Sein Denken und Tun prägten die amerikanische Freimaurerei.

Friedrich II. (1712–1786)

Friedrich II. (1712–1786)

König von Preußen sowie Kurfürst von Brandenburg. Er ist das Vorbild aufgeklärten Fürstentums. Er verwirklichte freimaurerische Grundsätze, indem er die Aufhebung der Folter und Glaubenszwanges durchführte.

George Washington (1732-1799)

George Washington (1732-1799)

Oberbefehlshaber im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg und erster Präsident der USA. Seine Präsidentschaft wies den Weg zur Entwicklung des Landes als republikanische Demokratie. „So weit ich mit den Lehren und Prinzipien der Freimaurerei vertraut bin, verstehe ich sie in der Wohltätigkeit begründet und sind nur zum Wohle der Menschheit auszuüben. Dem kann ich daher, aus diesem Grunde, nicht meine Zustimmung entziehen.“

Lafayette (1757–1834)

Lafayette (1757–1834)

Französischer General und Politiker. Der Aufklärer nahm auf der Seite der Kolonisten am Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg teil und spielte eine wichtige Rolle in der Französischen Revolution. Unter Lafayettes Einfluss erließ Ludwig XVI. das Toleranzedikt, das vor allem den Hugenotten zugute kam.

Simón Bolívar (1783-1830)

Simón Bolívar (1783-1830)

Südamerikanischer Unabhängigkeitskämpfer. Er führte die südamerikanische Unabhängigkeitsbewegung gegen die spanischen Kolonialherren in den heutigen lateinamerikanischen Staaten Venezuela, Kolumbien, Panama, Ecuador, Peru und Bolivien an.

Giuseppe Garibaldi (1807-1882)

Giuseppe Garibaldi (1807-1882)

Italienischer Guerillakämpfer und einer der populärsten Protagonisten des Risorgimento, der italienischen Einigungsbewegung. Er wurde auch als „Held zweier Welten“ tituliert, was sich auf seine militärischen Leistungen sowohl in Südamerika als auch in Europa bezog. Er wurde Großmeister vom Grande Oriente d'Italia.

Theodore Roosevelt (1858-1911)

Theodore Roosevelt (1858-1911)

26. Präsident der Vereinigten Staaten und Friedensnobelpreisträger wegen seiner diplomatischen Intervention im Russisch-Japanischen Krieg. „Etwas, was bei der Freimaurerei so anziehend erschien, dass ich die Chance, Freimaurer zu werden, gerne ergriff, ist die Tatsache, dass hier das verwirklicht wird, was eine Regierung oft nur gelobt, nämlich jeden Menschen nach seinen Verdiensten als Mensch zu behandeln.“

Sun Yat-sen (1866-1925)

Sun Yat-sen (1866-1925)

Chinesischer Revolutionsführer und Staatsmann und erster provisorischer Präsident der Republik China, mit der das 2000-jährige Kaiserreich endete. In seinem Werk, Methoden und Strategien zum Aufbau des Landes, schlug er vor, das Prinzip des Progressivismus zu verwenden, um endgültigen Frieden, Freiheit und Gleichheit in China zu erreichen.

Gustav Stresemann (1878-1929)

Gustav Stresemann (1878-1929)

Deutscher Politiker, Friedensnobelpreisträger und Staatsmann der Weimarer Republik. „Schon lange ist es mein Wunsch, in eine engere Beziehung zu einem Kreis gleichgesinnter Menschen zu gelangen, die in unserer an Materialismus, Hast und Unruhe sich zermürbenden Zeit sich das Reich allgemeinen Menschentums, innerer Besinnung und Geistigkeit zu erhalten suchen. Im deutschen Freimaurertum hoffe ich, eine solche Gemeinschaft zu finden.“

Mustafa Kemal Atatürk (1881-1938)

Mustafa Kemal Atatürk (1881-1938)

Begründer der modernen Republik Türkei und erster Präsident, der nach dem Ersten Weltkrieg aus dem Osmanischen Reich hervorgegangenen Republik. Er modernisierte sein Land, setzte sich für Laizismus im Staat und die Rechten der Frauen.

Winston Churchill (1874–1965)

Winston Churchill (1874–1965)

Britischer Staatsmann und Schriftsteller. Als Premierminister führte er Großbritannien durch den Zweiten Weltkrieg. Als Autor politischer und historischer Werke erhielt 1953 den Nobelpreis für Literatur.

Jawaharlal Nehru (1889-1964)

Jawaharlal Nehru (1889-1964)

Indischer Politiker, Widerstandskämpfer und erster Ministerpräsident Indiens. Er trat für ein demokratisches und säkulares Indien ein

Salvador Allende (1908–1973)

Salvador Allende (1908–1973)

Chilenischer Arzt und Politiker. Als Präsident versuchte er, auf demokratischem Wege eine sozialistische Gesellschaft in Chile zu etablieren. Allende wurde durch einen Militärputsch gestürzt, der zu einer Militärdiktatur führte.

Harry Truman (1884-1972)

Harry Truman (1884-1972)

Vizepräsident und später 33. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika, als Präsident Franklin D. Roosevelt im Amt gestorben war. Vor seinem Amt war er Großmeister der Großloge von Missouri.

Philip, Duke of Edinburgh (1921-)

Philip, Duke of Edinburgh (1921-)

Prinzgemahl der britischen Königin Elisabeth II. und Leutnant der britischen Marine während des Zweiten Weltkrieges. 2013 feierte er sein 60. freimaurerisches Jubiläum.

Holger Börner (1931-2006)

Holger Börner (1931-2006)

Deutscher Politiker (SPD), von 1976 bis 1987 Ministerpräsident des Landes Hessen.

In der Wirtschaft und Wissenschaften
Alexander von Humboldt (1769-1859)

Alexander von Humboldt (1769-1859)

Deutscher Naturforscher. Wissenschaftliche Feldstudien betrieb er unter anderem in den Bereichen Physik, Chemie, Geologie, Mineralogie, Vulkanologie, Botanik, Vegetationsgeographie, Zoologie, Klimatologie, Ozeanographie und Astronomie, aber auch zu Fragen der Wirtschaftsgeographie, der Ethnologie und der Demographie.

Samuel Hahnemann (1755-1843)

Samuel Hahnemann (1755-1843)

Deutscher Arzt, medizinischer Schriftsteller und Übersetzer. Er ist der Begründer der Homöopathie.

Anton Philipp Reclam (1807-1896)

Anton Philipp Reclam (1807-1896)

Verleger und Buchhändler in Leipzig. Urvater des modernen Großverlags und der pluralistischen Taschenbuchprogramme.

Henry Ford (1863-1947)

Henry Ford (1863-1947)

Gründer des Automobilherstellers Ford Motor Company. Er perfektionierte konsequent die Fließbandtechnik im Automobilbau. Sein Konzept der modernen Fertigung von Fahrzeugen revolutionierte nicht nur die industrielle Produktion, sondern hatte auch starken Einfluss auf die moderne Kultur (Fordismus). Ein umstrittener Freimaurer, der auch viele fragwürdige Publikationen herausgab.

André Citroën (1878–1935)

André Citroën (1878–1935)

Französischer Automobilkonstrukteur und Gründer der gleichnamigen Automarke.

Carl Gustav Jung (1875-1961)

Carl Gustav Jung (1875-1961)

Schweizer Psychiater und der Begründer der analytischen Psychologie. Der Gedanke des kollektiven Unbewusste basierte darauf, dass im Grunde alle Religionen verschiedener Formen des gleichen Prinzips sind. Er war Großmeister der Großloge Alpina in der Schweiz.

Walter Percy Chrysler (1875-1940)

Walter Percy Chrysler (1875-1940)

Amerikanischer Automobil-Pionier und Begründer des internationalen Automobilunternehmens Chrysler Corporation.

Theodor Tobler (1876-1941)

Theodor Tobler (1876-1941)

Schweizer Unternehmer. Er wurde bekannt als Erfinder der Toblerone-Schokolade.

Sir Alexander Fleming (1881-1955)

Sir Alexander Fleming (1881-1955)

Schottischer Bakteriologe. Er erhielt 1945 als einer der Entdecker des Antibiotikums Penicillin den Nobelpreis.

Buzz Aldrin (1930-)

Buzz Aldrin (1930-)

US-amerikanischer Astronaut. Aldrin betrat im Rahmen der Apollo-11-Mission kurz nach Neil Armstrong als zweiter Mensch den Mond.

Steve Wozniak (1950-)

Steve Wozniak (1950-)

US-amerikanischer Computeringenieur und Unternehmer. Er gründete 1976 zusammen mit seinem Jugendfreunden Steve Jobs und Ronald Wayne das Unternehmen Apple und war so maßgeblich am Einzug des PCs in private Haushalte beteiligt.

Dichter und Denker
Montesquieu (1689-1755)

Montesquieu (1689-1755)

Französischer Schriftsteller, Philosoph und Staatstheoretiker der Aufklärung. Er gilt als Vorläufer der Soziologie, bedeutender politischer Philosoph und Mitbegründer der modernen Geschichtswissenschaft.

Voltaire (1694-1778)

Voltaire (1694-1778)

Französischer Dichter, Dramatiker und Philosoph. Er prägte mit seinen Schriften die europäische Elite, voll mit Kritik am Absolutismus, den veralteten Feudalherrschaften und der katholischen Kirche. Er gilt als Vordenker der Aufklärung und der Französischen Revolution.

Alexander Pope (1688-1744)

Alexander Pope (1688-1744)

Englischer Dichter, Übersetzer und Schriftsteller des Klassizismus in der Frühzeit der Aufklärung.

Carlo Goldoni (1707-1793)

Carlo Goldoni (1707-1793)

Italienischer Komödiendichter und Librettist. Sein Stück "Donne curiose" ist eine Satire über die Neugierde nach der geschlossenen Gesellschaft der Freimaurer.

Gotthold Ephraim Lessing (1729-1781)

Gotthold Ephraim Lessing (1729-1781)

Deutscher Dichter der Aufklärung. Sein Werk ist von der Freimaurerei durchdrungen, vor allem sein Theaterstück "Nathan, der Weise" und sein Dialog "Ernst und Falk".

Heinrich von Kleist (1777-1811)

Heinrich von Kleist (1777-1811)

Deutscher Dramatiker, Erzähler, Lyriker und Publizist.

Heinrich Heine (1797-1856)

Heinrich Heine (1797-1856)

Deutscher Dichter, Schriftsteller und Journalist in der Romantik. Seine jüdische Herkunft und seine politische Überzeugungen machten ihn zu einem Außenseiter.

Alexander Puschkin (1799-1837)

Alexander Puschkin (1799-1837)

Russischer Nationaldichter und Begründer der modernen russischen Literatur.

Johann Wolfgang v.Goethe (1749-1832)

Johann Wolfgang v.Goethe (1749-1832)

Deutscher Dichter, Denker und wichtigster Vertreter der Weimarer Klassik. Ein großer Teil seiner Werke sind von freimaurerischem Gedankengut beseelt. Das "Hohelied" der Freimaurer finden wir in seiner "Iphigenie", seinem Roman "Wilhelm Meister" und in seinem "Faust".

Victor Hugo (1802-1885)

Victor Hugo (1802-1885)

Französischer Schriftsteller. Er hat in seiner Lyrik, seinen Romanen und Dramen freimaurerische Gesinnung.

Mark Twain (1835-1910)

Mark Twain (1835-1910)

US-amerikanischer Schriftsteller, Vertreter des Amerikanischen Realismus. In seinen Werken beschreibt er den alltäglichen Rassismus; seine Protagonisten durchschauen die Heuchelei und Verlogenheit der herrschenden Verhältnisse.

Oscar Wilde (1854-1900)

Oscar Wilde (1854-1900)

Irischer Schriftsteller und Dichter.

Sir Arthur Conan Doyle (1859-1930)

Sir Arthur Conan Doyle (1859-1930)

war britischer Arzt und Schriftsteller, Autor von "Sherlock Holmes".

In der Musik
Jean-Philippe Rameau (1683-1764)

Jean-Philippe Rameau (1683-1764)

Französischer Komponist und Musiktheoretiker. Seine Oper "Zoroastre" entspricht den damaligen Geist der Aufklärung.

Joseph Haydn (1732-1809)

Joseph Haydn (1732-1809)

Österreichischer Komponist zur Zeit der Wiener Klassik. Sein Alterswerk "Die Schöpfung" lässt manche freimaurerischen Inhalten herausklingen.

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)

Österreichischer Komponist. Er schrieb viele Stücke für seine Loge, u.a. die "Maurerische Trauermusik" KV477 und die Freimaurer-Kantate KV623 . In seiner Oper "Die Zauberflöte" verschlüsselte er freimaurerisches Gedankengut.

Giacomo Meyerbeer (1791-1864)

Giacomo Meyerbeer (1791-1864)

Deutscher Komponist und Dirigent jüdischer Abstammung. Er unterstützte junge Schriftsteller und Komponisten, u.a. Richard Wagner.

Franz Liszt (1811-1886)

Franz Liszt (1811-1886)

Österreichisch-ungarischer Komponist, Pianistvirtuose, Dirigent, Theaterleiter, Musiklehrer und Schriftsteller. Er war gleichzeitig Freimaurer und katholischer Abbé und sah keinen Widerspruch darin. "Die Bestimmung des Menschen ist, nach möglichster Vervollkommnung im Wahren, Guten und Schönen zu streben..."

Arthur Sullivan & William S. Gilbert

Arthur Sullivan & William S. Gilbert

Sullivan (1842-1900) war der oberste Musikmeister der "United Grand Lodge of England" und war Freund und Logenbruder von Gilbert (1836-1911). Zusammen schrieben sie erfolgreiche Operetten.

Jean Sibelius (1865-1957)

Jean Sibelius (1865-1957)

Finnischer Komponist. Er komponierte freimarerische Ritualstücke für Stimme und Instrumente (Op.113, Cinq Esquisses für Klavier).

Beniamino Gigli (1890-1957)

Beniamino Gigli (1890-1957)

Italienischer Tenor und Nachfolger Enrico Carusos. "In den Logen... kann der Bedrängte MENSCH sein."

Lauritz Melchior (1890-1973)

Lauritz Melchior (1890-1973)

Dänischer Heldentenor und eins der größten Wagner-Interpreten seiner Zeit. Als Hitler ihn kennenlernen wollte, floh er in die USA, wo er bis an sein Lebensende blieb.

Duke Ellington (1899-1974)

Duke Ellington (1899-1974)

Amerikanischen Jazzmusiker. Sein Lied "I'm beginning to see the light" ist durch die rituelle freimaurerische Handlung inspiriert worden.

Nat "King" Cole (1919-1965)

Nat "King" Cole (1919-1965)

US-amerikanischer Jazz-Pianist und Sänger. Er setzte seine Berühmtheit für die Rechte von Afroamerikanern ein.

Louis Amstrong (1901-1971)

Louis Amstrong (1901-1971)

amerikanischer Jazztrompeter und Sänger. Er gehörte einer den Freimaurern ähnliche Gruppierung an, den "Supreme Lodge Knights Pythias".

In der Öffentlichkeit
Oliver Hardy (1892-1957)

Oliver Hardy (1892-1957)

US-amerikanischer Komiker und Filmschauspieler. Zusammen mit Stan Laurel bildete Hardy das weltberühmte Komikerduo Laurel und Hardy, das im deutschen Sprachraum auch als Dick und Doof bekannt ist.

Clark Gable (1901-1960)

Clark Gable (1901-1960)

US-amerikanischer Schauspieler und Oscar-Preisträger. Er spielte die Rolle des Rhett Butler in Vom Winde verweht aus dem Jahre 1939. Das American Film Institute wählte Gable in der „Liste der 25 größten männlichen Filmlegenden aller Zeiten“ auf Rang 7.

John Wayne (1907-1979)

John Wayne (1907-1979)

US-amerikanischer Filmschauspieler, Filmproduzent, Regisseur und Oscarpreisträger. Er zählte zu den einflussreichsten, erfolgreichsten und bestbezahlten Hollywoodschauspielern seiner Zeit.

Peter Sellers (1925-1980)

Peter Sellers (1925-1980)

Britischer Filmschauspieler und Komiker. Er war ein Spezialist für Auftritte in den unterschiedlichsten Rollen und Verkleidungen. Bekannt wurde er endgültig als trotteliger Inspektor Clouseau in der beliebten Filmreihe Der rosarote Panther.

Karlheinz Böhm (1929-2014)

Karlheinz Böhm (1929-2014)

Österreichischer Schauspieler deutscher Herkunft und Gründer der Stiftung Menschen für Menschen. Seine Organisation hilft unter dem Motto „Hilfe zur Selbstentwicklung“ notleidenden Menschen in Äthiopien. Böhm wirkte in 45 Filmen mit und wurde als Schauspieler vor allem durch seine Rolle als Kaiser Franz Joseph in der Sissi-Trilogie an der Seite von Romy Schneider bekannt.

* Viele Brüder halten ihre Mitgliedschaft für etwas sehr Persönliches und möchten daher nicht als Freimaurer bekannt werden. Diese Diskretion hat im Laufe der Jahren immer wieder zu den verschiedensten Vermutungen bei vielen wichtigen Figuren in der Geschichte geführt. Tatsächlich haben viele Menschen freimaurerische Ideale in ihr Leben und Tun übernommen, ohne es zu wissen.

Freimaurerloge Georg Liberalitas i.O. Meiningen

MatrikelNr. 993, A.F.u.A.M.v.D.Georg

GeG

“Die Freimaurerei ist nichts Willkürliches, nichts Entbehrliches, sondern etwas Notwendiges, das in dem Wesen der Menschen und der bürgerlichen Gesellschaft begründet ist." G.E. Lessing